Luisenhof

Ganz spontan

ging es mit der Standseilbahn

hinauf auf den Gipfel

zu schauen über der Bäume Wipfel

hinab vom Dresdner Balkon

auf das schöne Elbflorenz

war unser Lohn

Damit ist das Ambiente, so denke ich, treffend beschrieben. Ein herrlicher Ausblick bei wunderschönem Sonnenuntergang liess uns entspannt dinnieren.

Der Luisenhof, auch bekannt als Balkon Dresdens, hat gerade erst nach Betreiberwechsel neu eröffnet und wir wollten uns das natürlich nicht entgehen lassen. Wir durften einen Platz aussuchen und nahmen natürlich draussen auf dem Balkon Platz und konnten so einen herrlichen Ausblick über die Stadt geniessen. Das tröstete auch über das (verständlicherweise) noch nicht eingespielte Service-Team hinweg. Kleine Fauxpas und fehlende Aufmerksamkeit wurden jedoch freundlich mit sächsischem Charme und Witz gekon(n)tert.

Das Essen wurde appetitlich angerichtet serviert und schmeckte gut, doch fehlte es an dem besonderen Pfiff, den ich erwartet hätte. Dafür blieb der Preis jedoch für ein so gut gelegenes Restaurant auf einem angenehmen Niveau.

Die Standseilbahn kann mit Rollstuhl genutzt werden, doch ob der Luisenhof ausser seiner langen Treppe einen barrierefreien Zugang hat, konnte ich nicht herausfinden.

Luisenhof Dresden
Bergbahnstraße 8
01324 Dresden
https://www.luisenhof-in-dresden.de/
reservierung@luisenhof-in-dresden.de
0351 28777830

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.